logo
 
Führung
einsteigenverstehenvertiefenanwendenweiteres
Start  
Seminar
Einführung
Disziplinen
Handeln
Einstellungen
Interaktion
Gruppe
Rolle
Führung
Konflikt
Macht
pfeil
Lexikon  
Vordenker  
Literatur  
Links  
Forum  
Texte  
Training  
Archiv  
   
 
Sitemap  
Hilfe  
Impressum  
   

Was ist Führung und warum ist sie so bedeutend? Es existieren fast so viele Definitionen wie Forscher, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Daher erscheint es sinnvoll, Führung sehr breit zu definieren und somit die unterschiedlichen Ansätze zu verbinden.

Zentrale Aspekte von Führung sind:

- Beeinflussung der Aufgaben, Ziele und Strategien von Gruppen oder Organisationen

- Beeinflussung der Personen in der Organisation zur Implementierung von Strategien und Erreichung von Zielen

- Einfluss auf die Identifikation mit der Gruppe

- Beeinflussung der Aufrechterhaltung der Gruppe

- Beeinflussung der Organisationskultur

In jeder Gruppe gibt es einen Führer. Führen und Geführtwerden sind natürliche Verhaltensweisen. So kann man in jeder neu gegründeten Gruppe feststellen, dass rasch eine Person die Rolle des Anführers übernimmt. Wie kommt es dazu, dass eine Person zum Führer wird? Wie verhält sie sich in ihrer Rolle? Was zeichnet also eine Führungsperson aus?

Unter diesem Aspekt betrachtet man die verschiedenen Aufgaben von Führungskräften. Einige Beispiele werden im Folgenden aufgeführt:

Planen: Es werden Möglichkeiten entwickelt, um Ziele unter vorhandenen oder vorgegebenen Bedingungen zu erreichen.
Anweisungen geben: Wichtig: der Empfänger muss wissen, was er tun soll, warum und bis wann er es tun soll.
Delegieren: In unterschiedlichem Ausmaß wird einem Mitarbeiter hier ein eigener (Verantwortungs-) Bereich übertragen.
Verantwortung übernehmen: Sowohl Verantwortung für Mitarbeiter als auch die Verantwortung für die sach- bzw. fachlichen Aufgaben.
Kontrollieren: Mit diesem Soll-Ist-Vergleich sollte man sehr sensibel umgehen und Ungerechtigkeiten vermeiden.
Motivieren: Bedingungen zu schaffen, die Mitarbeiter anregen, sich aus eigenem Antrieb für die Belange ihrer Arbeit und der Organisation einzusetzen.

Ein anderer Aspekt, der eine große Rolle in der Führungsforschung spielt, ist das Führungsverhalten einer Person, der sogenannte Führungsstil.

Eine Definition des Führungsstils

" Führungsstil ist die Grundhaltung und das sich daran orientierende Verhaltensmuster, mit denen jemand seine Führungsaufgaben, bezogen auf andere - Einzelpersonen oder Gruppen -, wahrnimmt."

Zur Geschichte der Führungsstil-Forschung

 

© 12.02.01 SR