logo
 
Texte
einsteigenvertiefenanwendenweiteres
Start
Seminar
 
Lexikon  
Vordenker  
Literatur
Links
Forum
Texte pfeil
Training
Archiv
   
 
Sitemap
Hilfe
Impressum

Was ist Soziologie?

Soziologie beschreibt und erklärt mit Begriffen, Theorien und Methoden die Struktur-, Funktions- und Entwicklungszusammenhänge der Gesellschaft.

Exemplarische Definitionen bekannter Sozialwissenschaftler:

  "Soziologie (ist die) Wissenschaft, welche soziales Handeln deutend verstehen und dadurch in seinem Ablauf und seinen Wirkungen erklären will."
Max Weber: Wirtschaft und Gesellschaft. 1921
  "Soziologie soll Erkenntnisse hervorbringen, um den Fortschritt der Gesellschaft zu fördern. Soziologische Erkenntnis ist tatsächliche Kritik."
Th. A. Adorno: Zur Logik der Sozialwissenschaften. In KZfSS 14(1962)
  "Kritik, kritische Distanz von den Selbstverständlichkeiten der eigenen Gesellschaft ist immer eine Grundvoraussetzung soziologischer Wissenschaft gewesen."
R. Dahrendorf: Pfade aus Utopia. 1962
  "Soziologie (wird) verstanden als Methode und Verpflichtung, soziale Situationen von ‚konkurrierenden Wertsystemen' aus zu betrachten und zu be-greifen, sich einzulassen auf die stete Frage nach ‚verschiedenen Wirklichkeitsversionen'."
U. Leitner: Soziologie und Sozialarbeit. 1985

NL

 

zurück